Ernährung bei Osteoporose

Mit einer kalziumreichen, ausgewogenen Ernährung und körperlichem Training können Sie dem Knochenabbau entgegenwirken und die Knochenmasse stärken!

 

Wer sollte besonders auf die Knochengesundheit achten?

Grundsätzlich ist es nie zu früh und nie zu spät, um auf die Knochengesundheit zu achten. Wird in der Kindheit und Jugend ausreichend Kalzium in den Knochen eingebaut, ist er später umso fester und dichter. Aber besonders in der Zeit, in der Knochenmasse abgebaut wird, ist es wichtig den Knochenstoffwechsel zu unterstützen.

Durch die Verminderung von Östrogen kommt es bei Frauen in der Menopause zu einem erheblichen Knochenmasseverlust. Aber auch Männer können an Osteoporose erkranken.

Folgende Faktoren können eine Osteoporose begünstigen:

  • Längere Kortisoneinnahme

  • Resorptionsstörung im Magen-Darm-Trakt (z.B. chronisch entzündliche Darmerkrankung)

  • Hoher Alkoholkonsum

  • Rauchen

  • Untergewicht

  • Fehlernährung

  • Bewegungsmangel

Schicken Sie mir eine unverbindliche Anfrage & ich Informiere Sie schnellstmögich über die Preise für mein Honorar, sowie über aktuelle Angebote!